Chronik

Zur Startseite des
Reiterverein Hinterwald e.V.
Zum Amazon Partnerprogramm
Entstehungsgeschichte, Werdegang und Philosophie des Vereins:

Ursprung und Motiv des Vereins ist die Begeisterung am Pferd, der Spaß an der Pflege, dem Umgang und dem Sport mit den sensibeln, geduldigen und nicht immer leicht zu verstehenden Tieren. Ausgehend von meinem Mann und mir hat die Begeisterung auch unsere Kinder und viele Jugendliche und Erwachsene angesteckt.

1984 sind wir mit zwei Pferden nach Braubach - Hinterwald gezogen. Es folgte die Zeit mit Hausanschluss der Pferde.

1985 erstellten wir den Reitplatz. Schon bald folgten magisch angezogen viele Reitbegeisterte.

1987 fand eine erste Pferdefreizeit in den Sommerferien statt.

Bald mussten wir erkennen, dass ein einigermaßen geregelter Reitbetrieb nur mit einem Dach über dem Kopf möglich ist. So haben wir uns 1988 zum Bau der Halle mit Stall entschlossen.

Ende 1989 war das Gebäude fertig. Nun wurden es der "Reit- und Voltigierwütigen" immer mehr.

Am 16. August 1991 fand dann die Vereinsgründung mit einem hohen Mitgliederstand von 59 statt. Viele, die damals dabei waren, sind heute noch im Verein.

Ein Highlight in der Vereinsgeschichte ist das alljährliche Zeltlager - jeweils ca. 20 Kinder können am Ende der Sommerferien 4 Tage rund ums Pferd erleben. Stressige, aber schöne Tage für die Betreuer.

Wer dem Turniersport - der durchaus seinen eigenen Reiz hat - nachgehen will, wer sich auf Kosten der Pferde zu Schau stellen wird, wer eher das Glas Bier als den Sport sucht, wer das Pferd nicht als Kamerad, sondern als Sportgerät sieht, ist hier fehl am Platz.

Unser Pferdebestand hält sich bei ca. 9 Pferden, die schon sehr lange in meinem oder Vereinsbesitz sind.

Das Bestreben dieses Vereins soll weiterhin der Spaß am Lernen von und mit den Pferden sein. Wer dazu bereit ist - ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob klein oder groß (nur möglichst nicht zu schwer) ist herzlich willkommen, und wird von mir und unseren Pferden tatkräftig unterstützt.

Katrin Lauer.